Mit Maikränzen und Mittelaltermarkt

Niederrhein im Blick,

Kempen. Beim Altstadtfest des Werberings vom 6. bis 8. Mai feiert Kempen - bei hoffentlich königlichem Mai-Wetter - seine unvergleichlich schöne Altstadt, und sowohl Kempener als auch auswärtige Besucher sind herzlich willkommen, um gemeinsam zu feiern und zu shoppen. Auf der Wiese an der Kempener Burg werden traditionell am selben Wochenende die Internationalen 18. Highland Games ausgetragen. Passend dazu gibt es auf dem Burggelände wieder den schönen Mittelaltermarkt.
Dem Werbering und der Fa. XDream-Events ist es gelungen, ähnlich viele Aussteller, Kunsthandwerker und sonstige Akteure für das Altstadtfest zu gewinnen wie beim letzten Fest vor drei Jahren. Mit den Kempener Einzelhändlern und Gastronomen, die vor ihren Geschäften Präsenz zeigen werden, sind es deutlich über 100 Teilnehmer auf dem Buttermarkt und den Straßen der Kempener Altstadt.
Geschäftsführer Rainer Hamm: “Wir hoffen, dass bei schönem Frühlingswetter ein buntes Programm präsentiert werden kann und dass für jeden etwas dabei sein wird”. Alle Straßen sind mit attraktiven Ständen bestückt. Dazwischen sorgt vor allem die Kempener Gastronomie für das Wohl der Besucher.
Auf der Ellenstraße werden wieder Regenschirme an den Überspannungen die Straße schmücken. Auf der Judenstraße gibt es die Mai-Kränze. Und auch die anderen Straßen sorgen mit Blumen, Maien und Bändern für ein schönes Ambiente beim Altstadtfest. Auch an Familien mit kleineren Kindern hat der Werbering gedacht: Als Walking-Act wird am Wochenende ein Hase durch Kempen laufen und auf der Peterstraße steht eine Hüpfburg bereit. Hier werden die Kinder bunt geschminkt, und es gibt jede Menge Enten zum Angeln. Außerdem wird das Gut Heimendahl zusammen mit dem „Maulis“ einen großen bunten Stand organisieren.
Am Ende der Engerstraße steht ein Kinderkarussell. Geöffnet hat das Altstadtfest am Freitag von 19 bis 22 Uhr, am Samstag von 11 bis 23 Uhr (jeweils Buttermarkt) und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr. Dazu gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag, an dem die Geschäfte in der Altstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet haben.
Auf dem Buttermarkt gibt es von Freitag- bis Sonntagabend ein umfangreiches Bühnenprogramm, das mit der Band “hands up” am Freitagabend beginnt. Am Samstag ist dann nach dem Einzug der Teilnehmer der Start mit der Vorstellung der Teams bei den Kempener Highland-Games – eine schöne und empfehlenswerte Veranstaltung. Am Samstag und Sonntag jeweils um 13 Uhr treten Dudelsackgruppen der Highlander auf, die White Hakle Pipe & Drums und Royals Scottish Legion Isle of Cumbrae Pipe & Drums. Nach der Mittagspause folgen Auftritte verschiedener Tanzgruppen wie dem Kempener Tanztreff oder der Black Pearls Cheerleader. Höhepunkt ist der Auftritt der Band “Stamp Heat” am Samstag Abend. Als Vorband konnten die Organisatoren die Gruppe “The Good Times” für die Zeit von 16 bis 18 Uhr gewinnen, die Band um den Kempener Jürgen Hermanns. 

« zurück

« zurück