Marktstände, viel Musik und die stärksten Männer der Welt

Niederrhein im Blick,

Traditionsgemäß beginnen die Highland-Games am Samstagmorgen mit dem Einmarsch durchs Kuhtor.

Kempen. 18 Mannschaften aus acht Nationen - an diesem Wochenende, 4. und 5. Mai, genießt Kempen ein internationales Flair. Denn bei den 17.Internationalen High- land Games steigen mit den USA und Belgien noch zwei weitere Nationen ein in den Wettstreit der stärksten Män- ner der Welt. Auf der Burgwiese kann man sie beobachten: beim Steine stoßen, Baumstämme schleudern und Fässer rollen. In der Altstadt lädt derweil der Werbering zum Altstadtfest ein - wie gewohnt mit Marktständen und viel Musik. Herzstück des Altstadtfestes ist der Buttermarkt, wo die Gäste beim Feiern mit Livemusik versorgt werden. Hier stehen auch die meisten Ess- und Getränkestände, die auch außer- gewöhnliche Angebote bereit halten. Auf der großen Bühne am Buttermarkt spielen verschiedene Bands. Auch Tanzgruppen werden hier zu sehen sein. Und - ganz wichtig - auch die Highlander sind jeweils am frühen Abend auf der Bühne zu Gast, um dort die Sieger aus ihren Wettbewerben zu küren. Karussell für Kinder Die Kinder werden sich über das Karussell freuen und die Erwachsenen über den verkaufsoffenen Sonntag und viele besondere Angebot des Kempener Einzelhandels. Der Erfolg gibt den Veranstaltern Recht: Das Altstadtfest des Werberings lockt Jahr für Jahr rund 100.000 Besucher nach Kempen, die das bunte Bühnenprogramm, die vielen Straßenkünstler und jede Menge interessanter Stände genießen. 

« zurück

« zurück